richly rewarded seeker (beschenkter Suchender)

mit meinem Gott ueberspringe ich Mauern

Vorausgesetzt, mein Vertrauen auf die Erloesung ist gross genug, kann ich jeder Situation gelassen entgegen sehen.
Bin ich versucht, eine Suende zu begehen, muss ich mich SOFORT zu Gott fluechten und IHN um Hilfe bitten, um nicht zu unterliegen und ungluecklich zu werden.
Als Beispiel moechte ich den Missbrauch der Geschlechtskraft aufzeigen, weil gerade da unvorstellbar viel gesuendigt wird:
Sexuelle Erregung braucht nicht Befriedigung, sondern Gebet.
Diese helfende Liebe Gottes EINMAL erleben ist not-wendend.
gebsy

11.1.06 22:03

Letzte Einträge: ist das, immer wieder, wie geht, sich helfen zu lassen, einen Versuch, einen Versuch

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(27.6.20 07:56)
wo kann das verbindlich nachgelesen werden?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen