richly rewarded seeker (beschenkter Suchender)

fasse das

UNFASSBARE

10.4.17 21:16, kommentieren

A.D.2017

Nicht nur zum Jahreswechsel wünschen wir uns "HAUPTSACH' G'SUND" - aber wie wäre es mit "RUNDUM G'SUND"?

Dass die seelische Gesundheit wesentlichen Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden hat, ist wissenschaftlich gesichert.

Nur was ist "SEELISCHE GESUNDHEIT"?

Gerne würde ich mich darüber austauschen ...

2 Kommentare 31.12.16 07:55, kommentieren

MEDIENSCHAFFENDE!

Sie haben in unserer Zeit eine große Verantwortung und Verpflichtung der Wahrheit gegenüber.
WAS IST WAHRHEIT? (https://de.wikipedia.org/wiki/Wahrheit)
WER IST DIE WAHRHEIT? (http://bibeltext.com/john/14-6.htm)
WIE KANN ICH DER WAHRHEIT BEGEGNEN?
WIE WIRKT SICH DAS VERSCHWEIGEN DER WAHRHEIT AUS?
B I T T E recherchieren Sie die Opferzahl (beseelte Menschen, die VOR oder NACH der Einnistung im Mutterorgan gewaltsam den Tod finden) und stellen sie diese jener gegenüber, welche bei allen Kriegen der Menschheit starben.
Ich kann seriösen Schätzungen nicht glauben, die von einem Mehrfachen ausgehen ...
Welchem Krieg schauen wir da seit Jahrzehnten tatenlos zu? Ist es nicht der hinterhältigste und zugleich selbstzerstörerischste schlechthin?
Hat die ganze Tragik ihren Ursprung in einer Sehnsucht, die jedem Menschen innewohnt und leicht auf Abwegen zu stillen versucht wird?
Eine unvorstellbare Not, die sich nun nicht mehr verbergen lässt.
Die Sexualität als geschenkte Gabe des Schöpfers zu erleben, ist DIE FORMENDE LEBENSERFAHRUNG:
Der Geist hat nicht dem Trieb zu gehorchen,
sondern umgekehrt - EIN VERSUCH ÜBERZEUGT -
Meditieren statt Masturbieren befreit.
Mann & Frau mit dieser Erfahrung werden fruchtbar gemeinsam beten und Gottes Willen erkennen, wenn ER mit ihnen einen neuen Menschen schaffen will ...
Die geistliche Fruchtbarkeit Zölibatärer ist das Fundament menschlichen Zusammenlebens ...

25.2.17 16:49, kommentieren

für den Fall

des Falles

15.2.17 11:00, kommentieren

nichts neues unter der sonne

1 9 9 3 (anklicken)

2 0 1 5 (anklicken)

21.1.17 08:00, kommentieren